D
EazyMatic AG, Birmenstorf


Fingerabdruck01.gif Die BERNER EazyMatic AG ist bei der Entwicklung der neuesten Hochfrequenz Technologie ganz vorne mit dabei. Die Fernsteuerung wird in der Schweiz hergestellt und präsentiert sich wie folgt:


433.92 MHz Frequenz, selbstlernendes System, welches den Vorgaben des neuen Fernmeldegesetzes und den neuen europäischen Frequenzen entspricht.


Der Superheterodyne HF-Empfänger ist SMD bestückt und weist eine höchst mögliche Empfindlichkeit auf.


Höchste Einbruchsicherheit in ihrer Kategorie bezüglich Codierung. Jeder Handsender trägt seinen eigenen 'elektronischen Fingerabdruck' (Unicatadresse), welcher beim berechtigten Empfänger (beziehungsweise beim Torautomat) hinterlegt wird. Es gibt keinen weiteren Handsender mit welchem beim selben Empfänger ein Signal ausgelöst werden kann. Wenn weitere Handsender beim gleichen Empfänger Zutritt haben sollen, dann muss auch von diesen Handsendern zuerst der 'elektronische Fingerabdruck' hinterlegt werden.


Aus Sicherheitsgründen basiert das System nicht auf der Technik des 'Zufallgenerators' und ein 'Kopieren von Handsender-zu-Handsender' ist nicht möglich.


Die einfache Programmierung des Funksystems ist auch für den Laien unproblematisch.


Handsender_Schluessel.jpg

Der Mini-Handsender kann dank seiner geringen Grösse am Schlüsselbund befestig werden und passt in die kleinste Tasche.

Optional kann auch ein Clip für die Sonnenblende am Handsender montiert werden.
Grösse: ca 6 x 4 x 1,5 cm


Tastatur_by42d.jpg Der drahtlose Codierschalter.
Sie öffnen das Tor mit einem durch Sie gewählten 4-stelligen Code, welcher jederzeit geändert werden kann.
Unberechtigtes Öffnen ist daher praktisch unmöglich.
Beleuchtete Tastatur bei Nacht.
Vandalismus hemmende Ausführung.
Es können 2 Codes gespeichert werden um damit zwei Tore zu bedienen.
Swiss made
BERNER EazyMatic AG
Mellingerstrasse 19
5413 Birmenstorf
Telefon +41 62 794 00 44
Fax +41 62 794 00 27
info@berner-eazymatic.ch